Pasta e Basta: Nudelgerichte mit Walisischem Lammfleisch (g.g.A.)


Aberystwyth/Wales, 28. August 2017

Spaghetti, Bandnudeln, Lasagne oder Ravioli: Pasta-Rezepte erinnern an genussvolle Italien-Urlaube. Wenn die Nudeln auch noch selbstgemacht sind, ist es ein Festmahl für die ganze Familie. Für das gewisse Extra lassen sich Nudeln hervorragend mit Lammfleisch kombinieren. Besonders gut eignet sich Lammfleisch aus Wales: Der fein-milde Geschmack von hochwertigem Lammfleisch ist ein Garant für höchsten Genuss. Zusammen mit frischen Kräutern ist das Hauptgericht schnell gezaubert. Buon appetito!

Natürlich muss das Nudelgericht nicht immer italienisch sein: Mit leckeren Zutaten wie Zitronengras und Mango-Chutney sowie Udon-Nudeln lässt sich ganz leicht ein asiatisch-fruchtiger Touch in das Hauptgericht bringen. Keulensteaks vom Walisischen Lamm verleihen dem Wok-Gericht einen fein-milden Geschmack, der Genießern ein einzigartiges Geschmackserlebnis verspricht.

Egal, in welcher Variation: Lammfleisch aus Wales ist immer eine gute Wahl. Es überzeugt mit
herausragender Qualität und ist ein Garant für unverwechselbar guten Geschmack. Die EU-Kommission verlieh Walisischem Lammfleisch auch deshalb das Gütesiegel „geschützte
geographische Angabe“.

Bilderdownload

Alle Bilder dieser Pressemeldung können Sie herunterladen. Klicken Sie dazu einfach auf das entsprechende Bild.

Pressekontakt

Hybu Cig Cymru (HCC) –
Meat Promotion Wales
Patricia G. Czerniak
Repräsentantin DACH
Tel.: +41 79 323 91 91 (Telegram / Threema / WhatsApp)
sowie unter welshlamb@alimentum.de


Diese Pressemeldung als PDF herunterladen